Die Schreinerei Schrembs wird Mitte des 18. Jahrhunderts zum ersten mal erwähnt.

Um 1850 wurde im Nebengebäude der Landwirtschaft von Josef und Wendelin Schrembs eine Schreinerei betrieben.

1933 - Von meinem Grossvater Josef Schrembs und seinem Bruder Wendelin wird das Wohnhaus mit Werkstatt in der Hauptstraße erbaut und als Schreinerei genutzt.
1945 - Die Schreinerei wird von meinem Grossvater wieder in Betrieb genommen.
1949 - Mein Grossvater erbaut eine neue Werkstatt und richtet diese mit - nach damaligen Verhältnissen - modernsten Maschinen ein. Es werden 3 Schreinergesellen beschäftigt.
 
 
1963 - Die Schreinerei wird von meinem Vater übernommen und bis 1990 geführt. In dieser Zeit wird ständig in neue Maschinen und Gebäude investiert.
1965 - Mein Geburtsjahr!
1980 - In der Tradition unserer Familie erlerne auch ich das Schreinerhandwerk. Nach Schreinerlehre und Gesellenjahren absolviere ich 1988/1989 die Meisterausbildung und -prüfung.
     
1990 - Als Nachfolger meines Vaters übernehme ich als Schreinermeister die Firma.
Es folgt der Neubau des derzeitigen Firmengebäudes. Für die qualitätsbewusste Fertigung wird in der Produktion ständig in Maschinen und Ausbildung unserer Mitarbeiter investiert.
2002 - Wolfgang Schrembs - Systeme für Möbel und Objekt beschäftigt zur Zeit 15 Mitarbeiter, die sich persönlich in unserer Teamvorstellung präsentieren.